Unfall- und Gelenkchirurgie

Unser Team der Unfall- und Gelenkchirurgie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der endoprothetischen und rekonstruktiven Gelenkchirurgie.
Dank modernster Osteosyntheseverfahren und umfassender Nachbehandlung können wir zu jeder Zeit eine Behandlung auf höchstem Niveau für Sie gewährleisten.
Spezialisierte Ärzt*innen, engagiertes Pflegepersonal und gut ausgebildete Krankengymnasten sorgen dafür, dass Sie schon bald in Alltag und Berufsleben zurückkehren können.

Pro Jahr führen wir rund 1100 allgemein- und unfallchirurgische Eingriffe durch. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der operativen Behandlung folgender Bereiche:

Leistungsspektrum

Frische Knochen- und Weichteilverletzungen

  • Schenkelhalsfrakturen
  • Per- und subtrochantäre Femurfrakturen
  • Alle Frakturen der oberen und unteren Extremitäten im Schaft- und Gelenkbereich
  • Gelenknahe Frakturen am Schulter-, Ellenbogen- und Handgelenk
  • Gelenknahe Frakturen am Hüft-, Knie- und Sprunggelenk

Die Operationen erfolgen mit modernen, häufig minimal-invasiv eingebrachten Implantaten. Für das vorherige Nativröntgen und evtl. ergänzende CT- oder MRT- Untersuchungen kooperieren wir eng mit der radiologischen Praxis Dr. Schubert in unserem Hause.

Endoprothetik (Hüfte, Knie und Schulter)

Hüfte

Bei Coxarthrose

  • Zementfreie TEP (Totalendoprothese)
  • Hybrid-TEP (teilzementiert)
  • Zementierte TEP

Bei Fraktur

  • Zementfreie und zementierte TEP
  • Zementierte Duokopfprothese

Bei TEP- Lockerung

  • Revisions- TEP

Knie

Bei medialer Gonarthrose

  • Unikondyläre Schlittenprothese ( Oxford III-Prothese)

Schulter

Bei Omarthrose

  • Zementierte oder zementfreie inverse Schulterprothese

Bei Fraktur

  • Inverse Schulterprothese oder Traumaprothese

Arthroskopische Operationen am Kniegelenk und oberen Schultergelenk

Schulter

  • Labrumrefixation, –resektionen
  • Rotatorenmanschetten-Refixation
  • Acromioplastik und AC-Gelenkteilresektionen
  • Arthroskopische Stabilisierung des AC-Gelenks
  • Arthroskopische Knorpelbehandlung

Knie

  • Plastiken des vorderen Kreuzbandes
  • Meniskusrefixationen und -resektionen
  • Arthroskopische Knorpelbehandlung
  • Arthroskopische Behandlung des patellofemoralen Gelenkes
  • MPFL Plastiken

Oberes Sprunggelenk

  • Freie Gelenkkörper
  • Knorpelläsionen
  • Osteochondrosis dissecans

Kyphoplastien bei Wirbelkörperbrüchen

Bei Osteoporose

  • Aufrichten und Stabilisieren der Wirbelkörper mit Knochenzement

Bei Frakturen

  • Bei stabilen Wirbelkörperbrüchen identische Vorgehensweise

Kindertraumatologie ab dem 4. Lebensjahr

Moderne Osteosynthese-Verfahren an den Röhrenknochen und angrenzenden Gelenken.

Septische Weichteil- und Knochenchirurgie

  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Ulcus cruris bei arteriellen und venösen Gefäßerkrankungen
  • Minor- und Major-Amputationen

Im Vorfeld der Entlastungsoperationen sowie der rekonstruktiven, plastischen Operationen ist eine umfangreiche Gefäßdiagnostik für uns selbstverständlich. Für detaillierte Gefäßdarstellungen stimmen wir uns eng mit der Radiologiepraxis Dr. Schubert bei uns im Hause ab. Insbesondere, wenn bereits Stent-Implantationen oder gefäßchirurgischen Bypass-Operationen vorliegen, kooperieren wir zusätzlich mit den angiologischen und gefäßchirurgischen Konferenzen des UKSH Campus Kiel.

Traumatologische und elektive Hand- und Fußchirurgie

  • Frakturen der Finger, Mittelhand und Handwurzel
  • Ganglion, Carpaltunnel und Dupuytren’sche Kontrakturen
  • Frakturen der Zehen des Mittelfußes
  • Metacarpalen und metatarsalen Frakturen
  • Frakturen des Phalangealskeletts
  • Hallux valgus und Hammerzehen
  • Epicondylitis, schnellender Finger sowieso Strecksehnenverletzung

Rekonstruktive Wiederherstellungsoperationen großer Körpersehnenrissen

  • Achillessehnen, Patellarsehnen, Quadrizepssehnen, Bizepssehnen einschl. Orthesen-Nachbehandlung

Arbeitsunfälle

Die Abteilung ist zum DAV-stationären D-Arzt-Verfahren der Berufsgenossenschaften zugelassen

Zahlen

Anzahl der Planbetten in der gesamten Chirurgie: 47
Behandlung von 1700 stationären Patientinnen und Patient*innen im Jahr


Team

Dr. Uwe Kaeßmann

Chefarzt, Facharzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
+

Birgit Grüner

Sekretariat
+

Dr. Bodo Robeck

Ltd. Oberarzt für Chirurgie mit Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
+

Claudia Kaeßmann

Oberärztin für Chirurgie mit Schwerpunkbezeichnung Unfallchirurgie
+

Sprechstunden

Tel.: 04342/801-211

Chefarzt Dr. Kaeßmann
Nur nach tel. Vereinbarung in den folgenden Zeiten:

Dienstag09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr
Donnerstag09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr